Folgen Sie uns auf Twitter Unsere Facebook-Seite



SPD-Fraktion in Mönchengladbach

SPD-Ratsfraktion Mönchengladbach

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik e.V.
Kreisverband Mönchengladbach


Logo www.sgk-nrw.de

Die Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik Mönchengladbach ist der Zusammenschluss hauptamtlicher und ehrenamtlicher Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker in der SPD. Sie hat das Ziel, sozialdemokratische Grundsätze in der Kommunalpolitik zu verwirklichen.


    Zu den Aufgaben des SGK-Kreisverbandes gehören:
  • die Durchführung von Fachtagungen, Konferenzen und Seminare zum Zweck der Fortbildung und Information sozialdemokratischer Kommunalpolitiker/innen
  • Austausch von Informationen über kommunalpolitische Bildungsarbeit im Stadtgebiet
  • Öffentlichkeitsarbeit über kommunalpolitische Fragen in Zusammenarbeit mit der SPD-Ratsfraktion

Organe des SGK-Kreisverbandes sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand. Vorsitzender ist Ratsherr Ulrich Elsen, Geschäftsführer ist Ratsherr Thomas Fegers, Beisitzer im Kreisvorstand sind die Ratsmitglieder Monika Berten und Monika Schuster sowie Bezirksvertreter Winfried Kroll.


Weitere Informationen

 

Die Geschäftsstelle des SGK-Kreisverbandes ist zu erreichen:
Montag: 09.00 - 15.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 09.00 - 18.30 Uhr
Freitag: 09.00 - 13.00 Uhr
SPD-Ratsfraktion
Brucknerallee 126
41236 Mönchengladbach
Telefon: 02166/6757510
Fax: 02166/6784906
Mail: spdratmg@itbank.de

 

Kommunale Nachrichten (Demo online)

Der Investitionsstau bei Schulen wächst

Do, 08/16/2018

Für die Schülerinnen und Schüler ist es eine schlechte Nachricht. Die Kommunen kommen mit dem Bau und der Sanierung der Schulgebäude nicht hinterher. Der Investitionsrückstand ist laut KfW-Kommunalpanel 2018 binnen eines Jahres um weitere 14,9 Milliarden Euro angestiegen – auf nun 47,7 Milliarden. Auch im Kitabereich ist der Investitionsstau angestiegen. Hier liegt der Rückstand laut KfW bei 7,6 Milliarden Euro, fast drei Milliarden mehr als im Vorjahr. Damit macht der Bildungsbereich nun den größten Anteil am Investitionsrückstand der Kommunen aus. Geld ist da – aber das reicht...

Wie die Behördennummer 115 funktioniert

Do, 08/16/2018

„Ich ziehe von Hamburg nach Bochum um, wo kann ich mich dort anmelden – und auch noch einen Anwohnerparkausweis beantragen?“ Ob es um einen Umzug, einen Elterngeldantrag oder die Öffnungszeiten der KfZ-Zulassungsstelle geht – Auskünfte zu den unterschiedlichsten Lebenslagen können seit Ende Juni in der Stadt Bochum bequem unter einer einheitlichen Behördennummer abgefragt werden: der 115. „Rufen Sie an, wir lieben Fragen!“ – mit diesem Spruch wirbt die Ruhrgebiets-Stadt für den neuen Service. Die 115 für mehr als 38 Millionen Bürger Bochum mit seinen mehr als 360.000...

Kommunen erwarten Milliardenüberschüsse

Mi, 08/15/2018

Die deutsche Wirtschaft brummt – und darüber freuen sich auch die Kämmerer in den Städten, Gemeinden und Landkreisen. Für das laufende Jahr rechnen die Kommunen mit einem Überschuss von insgesamt 7,6 Milliarden Euro. Das geht aus einer neuen Prognose hervor, die der Deutschen Städte- und Gemeindebund, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Landkreistag am Mittwoch veröffentlicht haben. Die Überschüsse sinken Das Haushaltsplus fällt allerdings etwas geringer aus als im Vorjahr. 2017 betrug das Finanzierungssaldo noch 9,7 Milliarden Euro. Die Kommunen erwarten auch für die...